Spillout-spilled-de_struise_brouwers-xxx_triple_bourbon_ba_2013 – Thumbnail Spillout-spilled-de_struise_brouwers-xxx_triple_bourbon_ba_2013
Rye Ale

XXX Triple Reserva Bourbon BA (2013) De Struise

Untypisch belgisch, aber dennoch komplex und harmonisch. Bei diesem Bier stimmt alles. Kein Wunder: Es wird im Nachbarort des weltberühmten Westvleteren gebraut.

Land
Belgien
Style
Rye Ale
ABV
10,0%
Barrel Aged
Amerikanische Bourbon-Fässer

Belgische Biere sind schon etwas ganz Spezielles. Sie sind nicht nur immaterielles Weltkulturerbe, sondern auch noch flüssig gewordene Offenbarung, Träume und Vielfalt. Neben Witbier, Saison, Tripel und Lambic werden in unserem Nachbarstaat auch für das Land untypische Biere gebraut. Eine der Brauereien, die viel experimentiert, über den Tellerrand schaut und gleichzeitig auch als eine der besten Brauereien Belgiens gilt, ist De Struise Brouwers aus Oostvleteren.

Eines dieser besonderen Biere der Brauerei ist das „XXX Rye Triple Reserva Bourbon Barrel Aged“ von 2013. Wie der Name vermuten lässt, wurde dieses Bier in amerikanischen Bourbon-Fässern gelagert. Erstaunlicherweise ist die typische Bourbon-Note, die man von ähnlichen Bieren kennt, nicht übermäßig präsent. Ganz subtil schmiegt sie sich an andere Aromen, wie von frisch gebackenem Schwarzbrot oder Cognac.

Stolze 10% vol. kann das Bier aufweisen, vermutlich hat es aber etwas mehr, da es nun schon einige Jahre auf dem Buckel hat. 2013 wurde es in die Holzfässer gefüllt, Weihnachten 2018 ins Glas gegossen. Die restliche Hefe der Flaschengärung hat ihre Arbeit vollbracht und dem Bier einen extrem trockenen, voll definierten Körper – den man selber gerne hätte – geschenkt. Der Geschmack von Walnüssen, und vor allem Bucheckern, macht sich im Mund breit. Und dieser will gar nicht mehr verschwinden. Gut so. Dieses Bier ist so klar und sauber, gleichzeitig aber extrem komplex. Die Geduld, das Bier einige Jahre im Keller stehen zu lassen wurde schlussendlich belohnt.

Es lohnt sich also auch mal zu weniger typischen Bieren zu greifen — oder auch dem Nachbardorf eine Chance zu geben. Denn Bierkenner werden bei dem Namen des Ortes, aus dem De Struise kommt, hellhörig. Oostvleteren? Genau, es ist das Nachbardorf vom weltberühmten Westvleteren, wo das vermeintlich beste Bier der Welt gebraut wird*. Doch offensichtlich werden in Oostvleteren ebenfalls verdammt gute Biere gebraut – und gelagert.